Wirkung von Tee auf den Körper

Wellness und Entspannung Bild Copyright: Fotolia.de

Wirkung von Tee auf den Körper

Der Genuss verschiedener Teesorten wirkt sich generell auf den Körper aus. Während beispielsweise Schwarzer Tee für einen Anstieg des Blutdruckes sorgen kann, hat Kräutertee verschiedene Wirkungen. Besonders Letztgenannter besitzt viele positive Eigenschaften. So gibt es Zusammenstellungen von pflanzlichen Substanzen, die sich eher beruhigend auf den menschlichen Organismus auswirken, während andere wiederum dafür sorgen, dass man wieder voller Elan die nächsten Aufgaben angehen kann.

Kräutertee ist sowohl in Drogerien und Supermärkten, aber auch in Apotheken erhältlich. Hier wird die Teemischung von den Mitarbeitern entsprechend der gewünschten Wirkung zusammengestellt und an die Kunden verkauft. So haben Sie beispielsweise die Wahl zwischen Magen-Darm-Tee, Blasen- und Nierentee, Einschlaftee, Beruhigungstee und Erkältungstee, um nur einige wenige Beispiele aufzuführen.

Hochwertihe Tee´s und Feinkost (jetzt zum Onlineshop)
Hochwertihe Tee´s und Feinkost (jetzt zum Onlineshop)

Während sich beispielsweise Fencheltee beruhigend auf den Magen-Darm-Trakt auswirkt, sorgt der Pfefferminztee nicht nur für eine Verringerung des Sodbrennens, sondern ist zugleich auch bei Beschwerden der Atmungsorgane anwendbar. Kamillentee wird ebenfalls bei Halsschmerzen getrunken, hat aber zugleich auch eine entzündungshemmende Wirkung.

Immer größerer Beliebtheit erfreut sich auch der Grüne und der Weiße Tee. Auch diese Sorten weisen viele positive Eigenschaften auf. Sie unterscheiden sich vom Schwarztee durch die Fermentation. Während die Weißen Teesorten einer leichten Fermentation unterliegen, findet diese beim Grüntee nicht statt. Unter Fermentation ist das Aufrollen der einzelnen Teeblätter zu verstehen, wodurch das Verwelken der Blätter gefördert und die enthaltenen Enzyme gespalten werden.

Wer auf Koffein verzichten möchte, sollte sich für Rooibostee (fälschlicherweise auch als Rooibusch- oder Massaitee bezeichnet) entscheiden. Dieser enthält keinerlei Koffein und wird in seinem Herkunftsland Südafrika sogar zum Kochen und Backen, zum Färben der Haare und als Kosmetikprodukt verwendet.

Natürlich gibt es noch viele weitere Teesorten. Zu den bekanntesten Sorten gehören der Oolong, der Pu-erh-cha sowie der Gelbe Tee.

Enspannen Sie sich bei einer Tasse Tee Bild Copyright: Fotolia.de
Enspannen Sie sich bei einer Tasse Tee
Bild Copyright: Fotolia.de

 

Social Media Icons

Visit Us On Twitter

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: